Seiten

Montag, 26. Dezember 2011

Dieses Jahr...

... gab es bei uns zu Weihnachten "nur" kleine Geschenke und ein großer Teil davon war selbstgemacht. Ich zeige hier mal die selbst gemachten.

Meiner Mutter habe ich ein großes kuscheliges Dreieckstuch gestrickt und noch Schalanhänger dazu gebastelt.



Meinem Vater habe ich ein Set aus Mütze und Schal gestrickt.



Und meiner "Schwiegermutter" habe ich eine Lintilla gestrickt:


Mein Vater schreinert sehr gerne (gelernt hat er Elektriker :-)) und er hat mir ein kleines Spinnrad als Kerzenständer gebaut:


Für eine Freundin habe ich noch nachträglich zum Geburtstag (sie hatte kurz vor Weihnachten) Kuschelsocken gestrickt (leider habe ich keinen Dekofuß zum präsentieren :-))


Ansonsten haben wir Weihnachten ganz in unserem Sinne verbracht, nämlich sehr ruhig und beschaulich. Ich hoffe ihr hattet auch alle das Weihnachtsfest, welches ihr euch vorgestellt und gewünscht habt.

Kommentare:

  1. Schöne Sachen hast Du verschenkt und das Spinnrad ist ein tolle Idee!
    Wie mein Weihnachten war, hast Du ja schon gelesen. Gleich kommt meine Schwester und wir gehen zusammen etwas essen, danach gibt es noch einmal Geschenke.
    Einen schönen Feiertag und liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Also der Kerzenständer ist ja sowas von genial! Ganz großes Kompliment an deinen Papa!!
    Und du hast deine Familie ja mit wunderschönen Kuschelkunstwerken verwöhnt.

    Was ich zu Weihnachten bekommen habe, weißt du ja schon ;) Und auch sonst haben wir eine wunderschöne Zeit verbracht ♥

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Spinnrad, der Hammer!!
    Auch die gestrickten Schals und Socken haben sicher grosse Freude
    bereitet!
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Geschenke hast du da genadelt und das Spinnrad sieht Hammer aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥