Seiten

Sonntag, 31. Juli 2011

Und auch ein herzliches Hallo an Asaviel

Herzlich Willkommen

Ein herzliches Willkommen an meine erste Blog-Leserin Susi

Wolle färben

Wenn es dem Esel zu Wohl ist geht er aufs Eis tanzen :-) Getreu diesem Motto habe ich mich mal aufs Eis gewagt und etwas für mich völlig neues ausprobiert: Wolle färben. Mein erster Versuch war noch mit fertigen Batikfarben - allerdings ganz einfach einfarbig ohne große Experimente. Da dies aber nicht spannend genug war, habe ich mich mal an das färben mit Naturfarben gewagt. Ich habe mich gestern aufs Rad geschwungen und fleißig Blüten und Früchte der Natur gesammelt. Aber seht selbst. Die ganze Aktion hat mir sehr viel Spaß gemacht, aber ich glaube Wolle färben wird nicht meine neue Leidenschaft. Das können die Profis besser und die werde ich dann künftig gerne weiterhin mit meinen Einkäufen unterstützen :-D

Blüten und Früchte
Die Wolle beim beizen
Die Blüten und Früchte beim kochen
Der Farbsud - kräftig lila
Die gefärbte Wolle - schnödes Grau :-)
Nochmal mit etwas Batikfarbe verändert