Seiten

Mittwoch, 30. November 2011

Novemberstimmung

Heute haben sie offensichtlich und klammheimlich bei uns die Straßenbeleuchtung ausgetauscht. Sie leuchtet jetzt rötlich. Wir dachten vorhin schon wir hätten was an den Augen und wir sollten mal etwas weniger in den Computer gucken :-) Durch dieses Licht und leichten Nebel ist es so richtig November draußen. Aber ab morgen ist es vorbei mit der Novemberstimmung, denn da ist ja bereits Dezember.




Montag, 28. November 2011

Herzlich Willkommen..

... an meine neueste Leserin Evasan. Ich freue mich dich auf meinem Blog begrüßen zu dürfen und wünsche dir viel Spaß beim mitlesen.

Sonntag, 27. November 2011

Eine Mütze

habe ich gestrickt. Für die kleine Nichte einer Arbeitskollegin. Ein wenig Wolle hatten sie noch von einem Schal übrig und die Mütze sollte passend dazu werden. Leider war nicht genügend Wolle für eine Mütze vorhanden. Zum Glück gibt es im Hause Strickerella immer ein wenig Wolle *grins* Und das ist daraus geworden die Kamera hat das Lila ein wenig kräftiger abgebildet als es ist.

Liebe Nima, ganz extra für dich: Der Link zur Anleitung. Alle anderen Interessierten dürfen natürlich auch klicken :-)

30...

... Leser(innen) hat mein Blog jetzt. Ich freue mich sehr über jede(n) einzeln(e) von euch. Ganz herzliche begrüße ich heute meine 30. Leserin Einschie. Ich wünsche dir viel Spaß auf meinem Blog.

Samstag, 26. November 2011

Zurücklehnen....

... die Augen schließen und diese wunderbare Stimme genießen :-)

Samstag, 19. November 2011

Halli, Hallo...

.... und herzlich Willkommen an meine neue Leserin creawolle. Schön, dass du meinen Blog gefunden hast und jetzt hier ein wenig mitlesen magst. Ich wünsche dir viel Freude dabei.

Piep

Ich bin auch mal wieder da. Unter der Woche war ich oft abends so müde, dass ich immer nur ein paar Reihen gestrickt habe und dann auf dem Sofa eingeschlafen bin. Der Winteranfang kostet mich immer ein wenig Energie, aber ich gewähre meinem Körper diese Zeit der Ruhe, denn wenn er sie nicht benötigen würde, dann wäre ich ja bestimmt nicht so müde. Klingt logisch für mich.
Heute war im Strickcafé Weihnachtsmarkt. Das Wetter war zwar alles andere als weihnachtlich, aber es war sehr schön und sehr gut besucht. Das ist immer eine gute und schöne Gelegenheit mal weitere Frauen kennen zu lernen, die man von Ravelry aus der Frankfurt knits Gruppe "nur" vom Nick her kennt.

Am Nachmittag war ich dann mit meinen Männern  im Wald. Hier ein paar Bilder (der Menschenmann mochte nicht aufs Foto ;-) :

Der Frankfurter Stadtwald (unser Gassirevier)
Unser Macho, ein kleinerer Stock wäre unter seiner Würde :-) 
Unser Grauschnäuzelchen 
Such den Hund.......
Ich wünsche euch allen ein wunderbares Restwochenende.

Sonntag, 13. November 2011

Ein Sonntag...

...wie aus dem Bilderbuch. Heute ist hier endlich die bereits für gestern angekündigte Sonne aufgetaucht :-)  Den Tag habe ich mit einem 2-stündigen Hundespaziergang in einer sehr schönen Gegend mit zwei Hundefreundinnen begonnen. Anschließend bin ich zum Martinsmarkt nach Oberhöchsstadt gefahren, denn dort hat eine Strickfreundin heute einen Stand. Außerdem habe ich die Lintilla endlich bei Tageslicht fotografieren können. Auf dem Martinsmarkt habe ich eine tolle Tasche gefunden, die jetzt eine Projekttasche werden darf :-) Außerdem habe ich noch 2 Gläser hausgemachte Marmelade gekauft und von der lieben Martina eine Schlüsselanhängersocke geschenkt bekommen. Die hängt jetzt an meinem Autoschlüssel und ich denke ich werde da noch einen Einkaufswagenchip drin verstecken - die sind ja bekanntlich immer Mangelware :-D
Euch allen einen wunderschönen Sonntagnachmittag - hoffentlich auch bei Sonnenschein.

Marmeladenduo 
Die neue Schlüsselanhängersocke
Meine neue Projekttasche
Lintilla sonnt sich im Baum :-)

Samstag, 12. November 2011

Auch eines meiner Lieblingslieder

Soraya habe ich vor sehr vielen Jahren einmal auf einem Konzert als "Vorgruppe" von Sting erleben dürfen. Ich war sofort von der Sängerin begeistert. Leider ist diese sympathische Frau 2006 an Brustkrebs gestorben.

Lintilla..

.. ist fertig. Und zwar schon seit gestern Abend. Heute wollte ich sie dann schön bei Tageslicht fotografieren. Leider war es den ganzen Tag grau und die versprochene Sonne blieb aus bzw. schien über dem Hochnebel :-) Ich hoffe, dass ich dann morgen ein paar schöne Fotos zustande bringe.
Euch allen ein schönes Restwochenende. Habt viel Spaß bei allem was ihr macht.

Donnerstag, 10. November 2011

Ein ganz herzliches Hallo...

.... an meine neue Leserin Mieke. Schön, dass ich jetzt auch eine Leserin aus den Niederlanden habe :-) Ich wünsche dir viel Spaß auf meinem Blog.

Mittwoch, 9. November 2011

Im Westen nichts Neues..

.... na ja fleißig war ich schon in der letzten Zeit. Aber ich habe keine Fotos gemacht, oder keine schönen Fotos hinbekommen. Und weil die Sachen alles "Aufträge" waren, hatte ich keine Lust zu warten, bis ich mal wieder Fotos im Tageslicht machen kann, denn ich wollte sie ja schnell den neuen Besitzerinnen zukommen lassen. Tageslicht gehört nämlich leider im November zu den seltenen Phänomenen die bevorzugt dann auftreten, wenn man auf der Arbeit hockt :-) Falls es jemand wissen mag ich habe in der letzten Zeit 1 Kindermütze gestrickt, 1 Paar doppelt gestrickte Topflappen gefertigt, ein Nadelkissen gehäkelt, Maschenmarkierer gebastelt und einen Hundepulli (für ein kleines Exemplar Hund) gestrickt . (Davon habe ich aber Fotos, dank der freundlichen Hundebesitzerin ;-) ) Und meine Lintilla ist auch bald beendet, davon kann ich dann auch wieder ein Foto machen, denn die verschicke ich ja nicht :-D


Samstag, 5. November 2011

Schon etwas älter..

... sowohl der Sänger als auch das Lied :-) Aber ich mag es sehr und finde diese Live-Version total schön

Freitag, 4. November 2011

Meine Wolle...

...führt ein Eigenleben. Da hat sich die Unisono doch strikt geweigert ein Cowl zu werden. Viel lieber möchte sie eine Lintilla werden. Gut so, ich habe nämlich bereits damit angefangen und die Wolle kommt wunderbar zur Geltung. Man sollte öfter auf die Wolle hören :-)

Donnerstag, 3. November 2011

Habbe Wolle

Die nichthessische Leserin (ich schreibe jetzt einfach mal weiblich, liebe männliche Leser, bitte nicht persönlich nehmen) denkt jetzt sicher: "Nanu was ist das jetzt für eine neue Wolle" :-) Mit Wolle hat es - wie so oft bei mir - natürlich etwas zu tun. Aber Habbe Wolle ist keine neu gezüchtete Wollsorte ;-) Sondern Habbe Wolle ist hessisch und bedeutet übersetzt, das man etwas haben möchte. Und genau so ging es mir bei dieser wunderschönen Wolle aus dem Hause Zitron. Da dachte ich spontan: "Habbe Wolle" Wie Beate ja schon schreibt, in Natura sieht sie noch vieeeeeeel schöner aus. Ich habe auch gleich mal ein Shooting gemacht, aber die Farben sind um diese Jahreszeit mit einer normalen Digicam und Zimmerbeleuchtung leider nicht so gut darstellbar. Ich hoffe weiß, dass ich mir am Wochenende einen wunderschönen Cowl daraus stricken werde.

Herr und Frau Unisono kuscheln auf dem Sofa :-)

Mittwoch, 2. November 2011

Ach du Schreck, da war ja noch...

... der Stoff, den ich zu einer Nadelrolle und einer Projekttasche vernähen wollte, die Häkelgabel die ich ausprobieren wollte, das Spinnrad worauf ich mal wieder spinnen üben wollte und wenn ich nicht so vergesslich wäre, dann würden mir bestimmt noch einige andere Dinge einfallen :-) Aber wisst ihr was, ich habe losgelassen. Nämlich die Vorstellung, dass ich immer alles gleich und sofort oder am besten schon gestern erledigt haben muss. Das war gar nicht so einfach und dieser Prozess dauert schon eine ganze Weile. Aber es tut gut, denn es nimmt Druck von mir. Ich habe hatte oftmals eine so hohe Erwartungshaltung an mich selbst, die schon nicht mehr gesund war. Und siehe da die Welt dreht sich trotzdem weiter, auch wenn ich etwas morgen, übermorgen, nächste Woche oder wann auch immer erledige. Natürlich gibt es Dinge die man nicht aufschieben sollte, das sind aber Pflichten und keine Freuden. Und sobald Freuden zu Pflichten werden, sollte man sich einmal Gedanken machen :-)