Seiten

Montag, 24. Dezember 2012

Schöne Weihnachten

Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen
anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken
können, haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.

© Roswitha Bloch, (*1957), deutsche Lyrikerin, Aphoristikerin, Dozentin und Lektorin

In diesem Sinne wünsche ich euch und euren Familien fröhliche und friedliche Weihnachtstage.


20121224-125400.jpg

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Ein neues Spielzeug...

... ist bei mir eingezogen. Der Liebste hat mir nämlich neulich zu meinem Geburtstag ein iPad Mini geschenkt ♥♥♥ -sogar mit einer Gravur :-) Und bis auf ein paar klitzekleine Kleinigkeiten ist es für mich wirklich ein vollwertiger Ersatz für mein Notebook welches ich leider mit einer Tasse Kaffee ertränkt habe. Man kann sich auch ganz wunderbar Strickanleitungen auf das iPad laden, aktuell seht ihr die Anleitung für eine Zopfmütze fürs Enkelmädchen.



20121206-193129.jpg


20121206-193211.jpg

Sonntag, 2. Dezember 2012

Im Fischmuseum...

... war ich gestern zum ersten Mal in meinem Leben. Ich habe meine Tochter und mein Enkelmädchen besucht und wir waren gemeinsam bei strahlend blauem Himmel und klirrender Kälte zusammen auf dem Mundenhof.

Nach einem gemütlichen Mittagessen in dem dortigen Gasthof meinte mein Enkelmädchen: "So Oma Biene wir müssen jetzt auch noch ins Fischmuseum" Sprachs und zog mich in ein Holzhaus. Dort gab es einige Aquarien und Terrarien - das Fischmuseum eben :-)

Und so sah der Himmel auf der Rückfahrt aus



20121202-143643.jpg

Der erste Advent ist da und ...

... mit ihm der erste Schnee. Ich wünsche euch allen einen gemütlichen 1. Advent


20121202-084639.jpg

Dienstag, 27. November 2012

Eine Mütze in zweifarbigem Patent

wollte ich mir eigentlich stricken. Aber erstens wächst Patent so langsam und zweitens hat es mir nicht so gut gefallen. Da habe ich mich für dieses Muster entschieden :-)


20121127-221251.jpg

Sonntag, 25. November 2012

In der Weihnachtsbäckerei...

...war ich heute morgen :-) Normalerweise backe ich allerfrühestens am 1. Adventwochenende. Aber in diesem Jahr passte es terminlich heute am Besten. So habe ich gestern Abend den Teig vorbereitet und heute Vormittag dann gebacken. Ich bin gespannt, ob ein Plätzchen davon Weihnachten erleben wird...

Schneeflöckli
Geleetaler - nicht ganz gelungen
Husarenkrapferln
Vanillekipferl
Heidesand
Butterplätzchen
Lübecker Kokosmakronen

Samstag, 24. November 2012

Maßarbeit

Patty (die zauberhafte Windhündin meiner lieben Freundin Yvonne) liebt Pullis :-) Also habe ich ihr endlich mal (wieder) einen Pulli gestrickt Und dieses Mal wollte ich es besonders gut machen, nämlich sehr passgenau. Leider habe ich dabei nicht bedacht, dass man den Pulli beim anziehen ja vorne über den breiten Brustkorb mit dem schmal gestrickten Hinterteil ziehen muss. Blöd, denn Yvonne konnte Patty den Pulli leider nicht anziehen. Da habe ich mir überlegt, dass ich nachträglich einen Reißverschluss mit festem Stich der Nähmaschine aufnähe und habe dann ganz mutig das Gestrick dazwischen auf- und weggeschnitten. Und nun passt der Pulli. Aber seht selbst.

20121124-170608.jpg


20121124-170618.jpg

Donnerstag, 15. November 2012

Schön blöd :-(

Nachdem mir in diesem Jahr schon mein Apfeltelefon ins Wasser in die Toilette gefallen ist, habe ich vor einigen Tagen eine Tassse Kaffee über meinem Laptop ausgeleert. Das Apfeltelefon konnte seiner Zeit für 30 Euro zum Glück repariert werden. Das Laptop scheint aber hinüber zu sein :-( Schön blöd, vor allem weil es die eigene Blödheit war. Zum Glück darf ich das Laptop meines Liebsten nutzen, solange ich möchte. Anfangs habe ich es ganz gelassen hingenommen, dass mir so ein teures Missgeschick passiert ist, mittlerweile ärgere ich mich aber ganz schön. Ein neues Laptop werde ich mir jedoch erst nächstes Jahr anschaffen (können).

Ist euch auch schon einmal so ein blödes Missgeschick passiert?

Montag, 5. November 2012

Und aus den Resten...

... ist gestern noch eine passende Mütze zum Cowl entstanden.





Sonntag, 4. November 2012

Im Moment...

... bin ich etwas schreibfaul. Dafür nutze ich die Zeit zum Handarbeiten. Daher heute mal ein paar Fotos und wenig Text :-)

Sockhead Hat aus Atelier Zitron Trekking Handart
Mal schauen, ob ich die Mütze behalte oder verschenke
Bunter Cowl aus 2 Garnen gestrickt
Nochmal der Cowl


Set fürs Enkelmädchen

Danke an Bob fürs Modell stehen :-)

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Der Meister...

... in Sachen Gemütlichkeit ist bei uns eindeutig unser Paulchen:



Die Decken und Kissen wühlt er sich so lange zurecht, bis es ihm gemütlich genug ist :-)


Montag, 22. Oktober 2012

So viele...

... und so große Fliegenpilze wie in diesem Jahr, habe ich
schon lange nicht mehr noch nie gesehen bzw. so bewusst wahr genommen. Überall in unserem Wald leuchten die roten Hüte mit ihren weißen Punkten. Und es sind wirklich sehr viele und sehr große Exemplare.





Sonntag, 21. Oktober 2012

Ganz untätig...

...war ich in Sachen Handarbeit in der letzten Zeit auch nicht :-) Für meine Tochter habe ich eine Southbay Shawlette, eine Mütze und Handstulpen gehäkelt bzw. gestrickt und mein Enkelmädchen hat auch eine kleine Version der Southbay Shawlette und eine Mütze gehäkelt bekommen. Aktuell können die beiden das sicher nicht tragen - bei 22 Grad am Mittag. Aber der Winter kommt bestimmt. Achtung Bilderflut......

 Mit etwas Wickelarbeit hat sogar der Farbverlauf bei Beiden fast identisch hingehauen





Er liebt Wolliges :-)

 
Das rosa ist in Realität nicht ganz so kräftig, irgendwo zwischen dem Tuch unten und der Mütz liegt die richtige Farbe.

Samstag, 20. Oktober 2012

Des Liebsten liebster Kuchen...

... sind genau genommen 3 in 1. Als Tragfläche (für die große Last :-) ) dient ein Mürbeteigboden, darauf gibt es eine Schicht Käsekuchen, darauf Äpfel und zu guter Letzt dürfen natürlich die Butterstreusel auch nicht fehlen. Ich habe sicherheitshalber mal die Hälfte eingefroren, sonst würden wir bestimmt am Montag jeder 2 Kilo mehr wiegen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Freitag, 19. Oktober 2012

Schön war es...

.... gestern im Wald. Schaut selbst, sind sie nicht brav :-)

                               Von links nach rechts:
                               Faro, Sam, Bruno, Paul

Bevor Fragen aufkommen, nein wir haben nicht auf 4 Hunde aufgestockt ;-) - uns gehören die beiden rechten Bruno und Paul. Faro und Sam gehören meinen Freunden Eva und Wolfgang. Und das tolle Foto hat Wolfgang gemacht.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Chamäleon-Baum

Dieser Baum fand die Farbe des Hauses anscheinend so schön, dass er sich gleich ein passendes Kleid zugelegt hat :-)

Dienstag, 16. Oktober 2012

Hund bürsten...

... mal anders. Nämlich auf Paulchens Art :-) Er liebt es, wenn man ihn mit dem Staubsauger absaugt. Sehr praktisch, gerade jetzt zum Fellwechsel. Leider ergreift unser Bruno die Flucht, wenn der Staubsauger kommt bzw. hält einen gewissen Sicherheitsabstand. Aber sein Fell ist zum Glück sehr pflegeleicht und muss nur sehr selten gebürstet werden.

                                                      Hmmmmmm, schööööööööön

                                                      Zufrieden :-)

Samstag, 13. Oktober 2012

Utensilo-Parade

Heute habe ich mal wieder einige Utensilos genäht. Ich finde sie einen schönen Mitbringer, so werde ich gleich morgen beim Besuch meiner Arbeitskollegin einen im Schlepptau haben. Da meine Kollegin auch häkelt, kann sie ihr Häkelzeug bestimmt gut darin verstauen. Einen anderen habe ich meiner Freundin Eva versprochen - schon vor längerer Zeit, aber Dank meines Siebs an Stelle eines Gehirns war des etwas in Vergessenheit geraten. Zum Glück ist es mir ja wieder eingefallen :-)



Mittwoch, 3. Oktober 2012

Fast genau vor einem Jahr...

...berichtete ich von meinem
neuengebrauchten Spinnrad. Irgendwie wurden wir beiden jedoch keine richtigen Freunde. Obwohl mir das spinnen sehr viel Spaß gemacht hat, war das Handwerkszeug nicht das richtige. Irgendwann habe ich es dann im großen Auktionshaus auch wieder verkauft und bin seither daran gewesen mich über Spinnräder zu informieren. Je mehr ich jedoch gelesen habe, um so verwirrter wurde ich. Alleine die Auswahl und die Preisspannen sind gigantisch. Nachdem ich dann so lange Zeit um die Anschaffung eines neuen Spinnrads herumgeschlichen bin, habe ich mir ein Herz gefasst und ein als Anfängerrad empfohlenes Spinnrad von Ashford geleistet - das KIWI 2. Heute (glücklicherweise ein Feiertag in Deutschland) haben wir (na ja eigentlich war es überwiegend mein Liebster) es zusammengebaut und ich hoffe, dass ich am Wochenende mal ein wenig Zeit finden werde, um es ordentlich auszuprobieren. Spinnfutter ist auf jeden Fall schon genug vorhanden :-) Getauft haben wir es auf den Namen Emily.

Sonntag, 30. September 2012

Ökomarkt

Heute war ich auf dem Ökomarkt in Aschaffenburg. Hauptsächlich bin ich dort hingefahren, um endlich mal die liebe Sabine und die liebe Susanne persönlich kennen zu lernen und ihren Stand zu besuchen.

Einen ganz tollen Seifenstand habe ich auch entdeckt. Ich bin nämlich seit einiger Zeit ein ganz großer Fan von handgesiedeten Seifen, einfach weil sie so gut duften und bestens für meine empfindliche Haut geeignet sind. Die beiden netten Frauen vom Seifenstand waren auch sofort damit einverstanden, dass sie mit ihrem tollen Stand auf meinem Blog landen.

Ein Stück weiter habe ich dann noch einen schönen Stand mit naturgefärbter Wolle entdeckt und mich auch kurz mit der Dame über die Naturfärberei ausgetauscht. Ich bin dann natürlich nicht weiter gezogen, ohne einen Strang bei ihr zu kaufen :-)

Und an dem Stand mit dem Brot, der Wurst und dem Käse konnte ich auch nicht vorbei gehen.

Es gab sehr viele schöne Sachen anzuschauen, einige haben es noch aufs Foto geschafft, andere dann nicht mehr, denn es wurde ziemlich voll und ich möchte nicht ungefragt Menschen auf meinem Blog zeigen. Alle Leute auf den Fotos habe ich vorher gefragt, ob sie damit einverstanden sind hier zu erscheinen :-)

Leider konnte die Slideshow nicht von Wordpress importiert werden. Wenn du dir gerne die Fotos anschauen magst, dann findest du diese hier

Dunkelbunt

Gestern habe ich endlich mal wieder meine liebe Schulfreundin Yvonne besucht, die vor vielen Jahren nach Baden-Württemberg ausgewandert ist :-) Wir haben dann auch einen kleinen Stadtbummel durch das bezaubernde Städtchen Ettlingen gemacht. Und dort gab es einen tollen Laden mit allerlei Sachen wie Einkaufstaschen, Deko, Seifen, Schmuck, Geschirr und was das (Frauen-)Herz so begehrt. Vor dem Laden standen tolle Einkaufstaschen in vielen verschiedenen Farben. Wie sollte ich mich denn da bloß für eine Farbe entscheiden? Zum Glück gab es aber auch eine bunte, in ziemlich hellen Farben. Hmmm also was tun, erst mal rein in den Laden. Und da meinte meine Freundin plötzlich: Schau mal die Tasche gibt es auch in Dunkelbunt. Tsja und was soll ich euch sagen, ich bin jetzt Besitzerin einer dunkelbunten Tasche mit der man so allerhand anfangen kann, weil sie wirklich vieeeeel Platz bietet.


Und bei meinem nächsten Besuch bei Yvonne in Baden-Württemberg - der hoffentlich nicht wieder 2 Jahre Abstand hat - packe ich meine dunkelbunte Tasche mit allerlei schönen Sachen :-)

Freitag, 28. September 2012

Paul mag keine Pullis...

... freundlicherweise hat er sich dennoch mal ganz kurz als Model zur Verfügung gestellt. Und Bruno hat wie immer nur Quatsch im Kopf :-)

                                            So ganz wohl fühlt er sich damit nicht...

Montag, 24. September 2012

Hundepulli

Der aktuelle Hundepulli ist zwar noch nicht fertig, aber das ist ja nicht mein erster, den ich stricke (genäht habe ich auch schon welche). Hier mal ein paar zum anschauen :-) Leider habe ich es versäumt von jedem bisher gewerkelten Pull ein Foto zu machen. Die Pullis waren entweder für den guten Zweck (Windhundehilfe) oder für leicht frierende (Wind-)Hunde von Freundinnen. Es gibt ja auch hier geteilte Meinungen, ob ein Hund Kleidung benötigt. Ich denke, wenn die Menschheit Hunde so züchtet, dass sie aus welchen Gründen auch immer im Winter frieren müssen, dann sollten sie auch wärmende Kleidung bekommen. Und von einer lieben Freundin weiß ich, dass ihre Windhündin die Pullis wirklich total gerne trägt, einfach weil sie dadurch gewärmt wird. Unsere beiden bekommen zum Glück gescheites Winterfell, wobei ich mir für Paulchen auch einen schicken Ringelpulli vorstellen könnte *lach

Leider konnte die Slideshow von Wordpress nicht importiert werden. Die Fotos finde du hier.

Sonntag, 23. September 2012

Nur geträumt

Eigentlich sollte hier etwas über den tollen und warmen Spätsommer-Tag mit dem Liebsten an einem wunderschönen See stehen. Aber gerade als ich es bloggen wollte, bin ich aufgewacht. Da habe ich doch glatt mal die Bloggerei in meinen Traum mit eingebaut :-) Na ja dann zeige ich euch mal so ein paar von meinen WIP's (für alle Nichthandarbeiter/innen = Work in Progress) Die Kamera hat heute Sonntag und wollte nicht alle Farben so originalgetreu wieder geben. Daran muss ich noch arbeiten bzw. mich einmal richtig damit beschäftigen - wo ist der Onlineshop für mehr Zeit bitte???

Bei den WIP's handelt es sich um einen bunten Cowl, einen rosa Babypulli, einen grünen Schal mit Perlen aus einem Mystery KAL, einen braunen Hundepulli für die Windhundhilfe, einen schwarzen (ja er ist in natura wirklich schwarz) Zopfschal und eine dicke blau-weiß-melierte Strickjacke. Bis diese Dinge alle fertig sind, kann es aber noch ein Weilchen dauern......

Euch allen einen schönen Sonntag.

Leider konnte die Slideshow von Wordpress nicht importiert werden. Die Fotos findest du hier.

Freitag, 21. September 2012

Mal wieder was fürs Enkelmädchen...

... habe ich gestrickt. Sie hat zwar nichts bei mir "bestellt", aber einen Cowl und eine Mütze kann man sicher bald gut gebrauchen. Zumal ich noch schöne Wolle in ihren Lieblingsfarben hier hatte :-)



Die Anleitung findet ihr hier.

Samstag, 15. September 2012

Also unseren neuen Mitbewohner

Bob kann man tatsächlich auch als Schneiderpuppe verwenden :-) Okay er sieht nicht gerade schick aus mit Frauensachen, aber lustig ist es allemal. Hier nun endlich die schon so lange versprochenen Fotos meines Pullis "Olive" und des Nuvems.







Mittwoch, 12. September 2012

Aus diesen Knollen...

... und getrockneten Cochenille-Läusen ist dieses schöne Rot entstanden. Da ich 3 unterschiedliche Wollarten bzw. -farben gefärbt habe, fällt auch das Ergebnis entsprechend unterschiedlich aus. Die hellen Stellen sind beabsichtigt ;-)


Rote Bete