Seiten

Freitag, 17. Februar 2012

Wisst ihr was das ist?

Na klar höre ich euch sagen, das sind doch Kartoffelpuffer. Aber das wäre ja zu einfach :-) Das sind nämlich Blumenkohlpuffer. Eine ganz elegante und dazu noch sehr leckere Art um dem Mann Gemüse anzudrehen schmackhaft zu machen.

Kommentare:

  1. Mmhhh, sehen die lecker aus. Da krieg ich gleich Appetit drauf, dabei ist das Abendbrot noch gar nicht so lange her.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhmmmmm darf ich zu dir kommen??? Das sieht sooo lecker aus ♥ Meinem Helden könnt ich die niemals unterjubeln *seufz*

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sehr gerne :-) Schade, dass du so weit weg wohnst. So ein Strickabend mit Gemüsepuffer wäre bestimmt super gemütlich.

      Löschen
  3. Alles Logi, oder was ;-))))
    Sehen lecker aus, Deine Puffer!
    Schönes Wochenende wünscht Dir Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na LOGIsch :-) Danke dir auch ein schönes WE.

      Löschen
  4. Oh ... sehen die lecker aus!

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das muss ich probieren, um es meinen Mädels schmackhaft zu machen ;) - vielleicht funktioniert das auch mit Zucchini u.dgl. :)
    Liebe Grüße. maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Zucchini würde ich dann raspeln und sie wie Rösti zubereiten. Evtl. noch mit ein paar Karottenraspeln etwas Farbe reingebracht ;-)

      Löschen
  6. Lecker! Solche Gemüsepuffer lassen sich aus vielerlei fein geraspeltem Gemüse zubereiten. Ich mag das sehr gerne.

    Viele Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  7. ganz schön raffniert*gg* aber sicher total lecker :-)

    schönes wochenende mit GLG AnnA

    AntwortenLöschen
  8. ohhhh....du hast mein mandelbrot adoptiert..ähm...das rezept...und nu hätt ich doch zuuuuu gern das von den puffern :)
    ja, das was ich mache basiert auf low-carb...bzw...nur "gute" KH...usw....ist für 10 wochen um den alten körper mal wieder auf vordermann zu bringen...danach darf man wieder mehr z.zt. "verbotenes" einbauen...aber ich werd das -bis auf wenige ausnahmen- wohl beibehalten mit der ernährung...mir fehlt nämlich nicht wirklich was und einmal in der woche gibt es eh einen schalttag an dem man schlemmen darf was man will :)
    logi kenn ich nicht, aber schön, das es dir bei deiner migräne helfen konnte...

    ganz liebe grüsse bine

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥