Seiten

Mittwoch, 28. März 2012

Da lohnt sich sogar...

.... ein großer Spaziergang der mit ein wenig Anfahrt verbunden ist bei diesem herrlichen Wetter ein Hoch auf meine 35-Stunden-Arbeitswoche :-). Und jetzt wo es länger hell ist sowieso. Also die Hunde ins Auto gepackt und mit einer Freundin im Taunus zum Gassi getroffen. Und mittendrin im Wald steht dieses - anscheinend kürzlich restaurierte - Wirtshaus.


Leider wird es zur Zeit nicht bewirtschaftet, man kann es ausschließlich für Feierlichkeiten mieten.

Der Blick vom Wirtshaus in die Landschaft
Der Blick von der anderen Seite auf das Gasthaus
Unterwegs war ich dann plötzlich total hungrig und träumte von leckeren Pfannkuchen, die ich mir gleich machen wollte, wenn ich zu Hause angekommen bin. Dann hat aber doch die Vernunft und die Lust auf was Gesundes gesiegt :-)


Kommentare:

  1. Du kannst stolz auf dich sein! Bei uns gab es nämlich heute Mittag... RICHTIG... PFANNKUCHEN !!!
    Das lag aber auch daran, dass ich meine Enkelin zum Mittag hier hatte - und meinen Mann. Und die lieben beide diese Leckerei ;o)

    Ganz liebe Grüße, Karin

    Übrigens sieht das Wirtshaus total gemütlich aus!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber schade das dieses schöne Gasthaus nicht bewirtschaftet wird. Es ist doch anscheinend sehr schön gelegen.
    Mmhh, ich hätte mich bestimmt auch für die Pfannkuchen entschieden. (Mit Apfelmus) lecker.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Und ... hast Du schon Deine nächste Party in diesem wirklich tollen Wirtshaus in Planung?

    Ich hätte übrigens auch die Pfannkuchen genommen.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine
    Ich komm mal schnell vorbei, um mich bei dir ganz herzlich für deinen lieben Kommentar im *Strickstübli* zu bedanken :-)

    Wunderschöne Fotos hast du Hier reingestellt, echt schade, dass das Wirtshaus nicht offen hatte :-(

    Liebe Grüsse
    Hilde

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm ich glaube, ich hätte nach dem Salat auch noch leckere Palatschinken (so heißen die Pfannkuchen nämlich bei uns ;) verdrückt!

    Tolle Fotos hast du mitgebracht ♥

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Palatschinken gab es dann heute - aber nicht zum Nachtisch, sondern als Hauptspeise, sonst kneifen die Hosen bald :-)

      Löschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥