Seiten

Mittwoch, 30. Mai 2012

Geschafft...

.... gerade eben habe ich die letzte Naht am Pulli für den Liebsten vernäht. Leider ist er gerade im Spätdienst und kann ihn nicht anprobieren.



Uuuups wenn man genauer hinschaut, kann man lauter blonde Haare sehen. Er wars:

Wer, was, wie, wo??? Ich war's nicht :-)

Kommentare:

  1. Ui, da hast du ja ganz schön fleissig genadelt! Sieht toll aus! Gibts später noch Tragefotos?

    Ich hoffe dein Mann weiss von wem die blonden Haare sind. Der "Täter" tarnt sich doch arg gut. ;-)

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde versuchen ein Tragefoto zu ergattern :-) Da sind bestimmt auch Haare vom Braunen drauf, aber die sind bestens getarnt auf dem braunen Hintergrund :-D

      Löschen
  2. Nee liebe Sabine,
    das kann ich echt nicht glauben...dein Vierpfötler wollte dies hübsche Werk von dir bestimmt nicht anprobieren...neee bestimmt nicht.
    Die Haare können nur vom WIND dahin geweht worden...lach...
    liebe Grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau: "The answer my friend, is blowing in the wind..." :-D

      Löschen
  3. Super schön! Ich mag ja Norweger Muster total gerne,aber man muss sich da schon sehr konzentrieren beim Stricken...

    Und das Bild vom "Blonden" ist süss...

    Liebe Grüsse Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Norwegermuster gehen mir recht gut von der Hand. Dafür scheitere ich regelmäßig an Lace-Mustern :-)

      Löschen
  4. Wow, der ist ja wirklich super geworden. Ich hab schon seit Ewigkeiten kein Norwegermuster mehr gestrickt. Respekt - das kann sich wirklich sehen lassen! Tolle Farbkombination. Da freut sich dein Mann sicher ein Loch in den Bauch.

    Liebe Grüße nach Frankfurt
    Susie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr. Norwegermuster stricke ich sehr gerne, hatte es aber - bis auf eine Mütze - auch schon ewig nicht mehr gestrickt.

      Löschen
  5. Also ein Pulli ohne Hundehaare geht ja gar nicht *kicher* Aber die Brille ist irgendwie sehr unmännlich *ggg*

    Der Pulli ist auf jedenfall ein Wahnsinn ♥ Ich bin schon gespannt, was dein Schatz dazu sagt ;)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja also irgendwie ist unser Paul ja auch ähm so kein ganzer Mann mehr ;-)
      Schatz hat sich gefreut, allerding sind die Ärmel etwas zu lang, die werden dann aber einfach einmal umgeschlagen.

      Löschen
  6. letztens in der Stadt fand ich ein T-shirt auf dem stand: man ist nicht richtig angezogen, ohne ein paar Hundehaare!Wie weise manche Leute sind....;O) übrigens super-wunderschön dein Pulli und was macht dein Tuch...?Das find ich wahnsinnig schön...die Farben usw. !!Alles Liebe Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Suuuuuuuuuuuuuuuper ist der Pulli.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  8. Der Norweger ist wirklich total toll geworden. Das mit den Haaren kenn ich auch. Im Moment werden die hier Büschelweise verteilt.

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sabine
    Der ist ja toll geworden dein Norweger und was für eine
    Arbeit!!
    Kein Problem mit den Haaren, in einem Hundehaushalt gehören die einfach dazu;-))
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  10. Hoi Sabine,
    dein Pulli ist ja spitze!Sieht super aus.
    Ja ja das mit den Hundehaaren kenn ich auch. Nur sieht man es bei mir wenn ich häkle.
    lg cony

    AntwortenLöschen
  11. Wow. Frau Strickerella, du machst deinem Namen alle Ehre! lg Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Wowwww, was für ein tolles Kunstwerk!!
    Da wird sich der Liebste aber freuen! Mit viel Liebe und Ausdauer gestrickt!
    Und Dein Hund is' ein absolutes Schnuckelchen! Was is' das für 'ne Rasse? Könnte mir auch gefallen.
    ♥ Rika ♥

    AntwortenLöschen
  13. Boah..der Pulli ist klasse geworden!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥