Seiten

Dienstag, 19. Juni 2012

So sah es...

...heute in meinem Kopf aus.


Eine Migräne-Attacke hat mich am Nachmittag ausgeschaltet. Dank Tabletten und 2 Stunden Schlaf ging es mir zum Glück schnell wieder besser. So eine Attacke hatte ich schon seit über 2 Jahren nicht mehr. Denn seit ich meine Ernährung auf Low Carb umgestellt habe, sind auch die Migräne-Anfälle ausgeblieben. Tsja und  leider habe ich die letzten Tage  Wochen die Ernährung ein wenig schleifen lassen und prompt die Quittung dafür erhalten. Das war mir mal wieder eine Lehre - zum Abendessen gab es einen schönen gemischten Salat :-D
Ich hoffe ihr hattet einen schönen und kopfschmerzfreien Tag.

Kommentare:

  1. Hallo Sabine
    So eine Migräne ist wirklich etwas furchtbares,
    gut dass du sie mit Hilfe der Ernährung in den Griff bekommen hast!
    Wir hoffen nun, dass das ein Einzelfall war!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche.
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  2. hallo Sabine,
    da freue ich mich für dich, dass der Spuk nach 2 Stunden vorüber war. Hoffentlich bleibst du in der Zukunft davon verschont.
    Liebe Grüße von Tibi

    AntwortenLöschen
  3. Gut, dass Du es so schnell überstanden hast. Ich sollte auch mal wieder über meine KH-Zufuhr nachdenken ...
    Lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  4. Oh Sabine, da hoffe ich aber, dass es dir heute wieder besser geht. Ich weiß ja wovon du sprichst.
    Ich wünsche dir für heute einen tollen, kopfschmerzfreien Tag.
    LG Susie

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte neulich Kopfschmerzen und habe eine Asperin genommen. 20 Minuten später hatte ich einen schlimmen Allergieschock mit Ausschlag, Herzrasen und Schüttelfrost. Das wünsche ich mir, genau wie die Kopfschmerzen, auf keinem Fall wieder.

    Und für Dich auch einen wunderschönen und hoffentlich Kopfschmerzfreien Tag.

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. ahh wie ätzend...hatte schon jahrelang( toi toi toi )keine mehr!!
    Ich kann es echt nachfühlen,fein das es dir besser geht!!
    Alles Liebe Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Aua, Du Arme! Ich habe auch häufig Migräne ... seltsamerweise meist Richtung Wochenende ...
    Gut, dass es Dir wieder besser geht!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Oh Sabine,
    ich kenne es von meinem Mann.Zuerst schleichendes Stechen,dann lichtempfindlich...und peng ist es da!
    Zum Glück geht es dir wieder besser!!!
    Hoffen wir,dass du lange verschont bleibst.
    glg cony

    AntwortenLöschen
  9. Ah ekelhaft :( Ich hatte sowas erst 2 mal in meinem ganzen Leben - aber gleich mit Kotzen und allem drum und dran. Echt furchtbar und ich möchte mir nicht ausmalen, wie das ist, wenn man das öfters hat.

    Ich hoffe dir gehts heut wieder ganz gut!!!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  10. hallo sabine, ich kann was das thema migräne betrifft leider auch ein lied davon singen. bei mir kommt sie in regelmässigen abständen mit gewaltigen auswirkungen und ohne regelmässige medikamenteneinnahme wäre hopfen und malz verloren und trotzdem lassen sich so anfälle nicht verhindern. tja so hat jeder sein köfferchen zu tragen. schön das du dich bald wieder erholt hast und in zukunft davon verschont bleibst.
    Sei herzlichst gegrüßt AnnA

    AntwortenLöschen
  11. huhu Sabine ... hab grade Deinen schönen Blog entdeckt und werde mich auch gleich mal hier eintragen ... wie ich sehe, bist Du auch für die Strickpaten aktiv und wohnst ja gar nicht weit weg von mir ... bei so vielen Überlappungen hab ich Dich bei ravelry auch gleich mal angeklickt :)

    Das mit der Migräne kenne ich übrigens nur zu gut - über 30 Jahre hatte ich regelmässige Attacken ... zum Glück hab ich sie los !!! Aber das ist ne lange Geschichte, aber wenns jemanden ehrlich interessiert, erzähl ich sie gerne !

    Ich wünsch Dir auf jeden Fall alles Liebe und lasse einen Gruß hier

    die Mari(anne)

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥