Seiten

Samstag, 28. Juli 2012

Das Rezept für den Käsekuchen (Topfenkuchen) ...

.... wollte ich ja noch posten.


Für den Boden:
200 g Mehl
1 Prise Salz
75 g Zucker
75 g Butter
1 Ei

Die Zutaten mischen und zu einem Mürbeteig verkneten. In einer Springform auf dem Boden ausrollen und den Rand etwas hochdrücken.

Für die Käsefüllung:
750g Magerquark (Topfen)
1 Prise Salz
150 g Zucker
1 1/2 Päckchen Sahnepuddingpulver
1 (kleine) Kaffeetasse geschmacksneutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
3 Eier
0,5 Liter Milch

Die Zutaten verrühren und auf den Teig in die Springform geben (die Füllung ist vor dem backen recht flüssig) Dann den Kuchen bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.

Gutes Gelingen und guten Appetit :-)

Kommentare:

  1. Hört sich lecker an,aber..hmmm..Käse kommt keiner rein?
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhh, lecker. Jetzt hab ich gleich Appetit bekommen. Aber keinen Käsekuchen. Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    vielen Dank für das Rezept. Den probier ich aus und werde dann berichten. Von deinem Bild die Woche animiert, habe ich für heute auch einen Käsekuchen ohne Boden gebacken.
    Hab' einen schönen Sonntag,
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,

    ich liiiiiebe Käsekuchen und weiß gar nicht wieviele Rezepte ich habe. Aber ich muss sie alle ausprobieren, so wie Deines auch :-) Vielen Dank fürs Rezept.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine,
    einen Tipp hätte ich für dich, damit die Quarkmasse nicht so flüssig wird, koche ich den Pudding im Mikro vor.
    Gebe den Quark in den warmen Pudding, das gibt eine breiige Masse die sich gut backen lässt. Gelingt mir immer.........
    Lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Oooooh lecker ♥ Ich glaub, da muss ich mal auf ein Stück zu dir kommen - der Held mag keinen Käsekuchen :(

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥