Seiten

Montag, 20. Februar 2012

Verflixt und zugenäht

Jetzt habe ich den Color Affection noch einmal nachdem der erste Versuch schon gescheitert ist mit wunderschönem Atelier Zitron Lace Garn angeschlagen. Und nun gefällt mir das auch nicht *hoil* Das Garn ist wunderschön, aber für den meinen Color Affection einfach nicht geeignet. Das Maschenbild gefällt mir überhaupt nicht, ich mag es lieber sehr strukturiert und klar und das haut mit dem Lace Garn leider nicht hin. Was mache ich denn nun mit 3 verschiedenen Farben? Ob ich sie einfach dreifädig verstricke und mir einen Kuschelcowl stricke? Bei den Farben handelt es sich um diese beiden sowie noch ein dunkles Rot. Anregungen werden dankbar entgegen genommen. Und was mache ich nun mit dem Color Affection? Aufgeben? Ein drittes Mal mit ganz anderer Wolle beginnen? Erst mal verschieben? Ist euch so etwas auch schon mal passiert?

Herzlich Willkommen..

.. an meine zwei neuen Leserinnen L (ohne Blog?) und Sockelinchen. Ich freue mich, dass ihr jetzt auch zu meiner Leserschar gehört und wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Sonntag, 19. Februar 2012

An was erinnern...

... euch diese beiden Farben?


Also mich erinnern sie an diese beiden hier :-)

Samstag, 18. Februar 2012

Sie wachsen...

... die Kniestrümpfe na ja der erste von den beiden, welche sich meine Freundin zum Geburtstag gewünscht hat :-)



Die Anleitung für die Kniestrümpfe habe ich auf Tammy's kleine Seite gefunden. Ich war mir nämlich etwas unsicher bezüglich der Zu-/Abnahmen an den Waden, da ich bisher noch nie Kniestrümpfe gestrickt habe :-)

Freitag, 17. Februar 2012

Wisst ihr was das ist?

Na klar höre ich euch sagen, das sind doch Kartoffelpuffer. Aber das wäre ja zu einfach :-) Das sind nämlich Blumenkohlpuffer. Eine ganz elegante und dazu noch sehr leckere Art um dem Mann Gemüse anzudrehen schmackhaft zu machen.

Mittwoch, 15. Februar 2012

Abends auf dem Sofa

Je weniger Platz desto besser :-) Kaum zu glauben, dass wir Paul, als er vor gut 2 Jahren aus Malta zu uns kam, nicht einmal am Bein anfassen durften, ohne dass er panisch schrie. Er hat wohl viel Schlimmes mit Menschen erlebt, seine Narben lassen es nur ahnen. Und nun kann es ihm gar nicht nah genug sein. Zwar nicht immer, aber meistens. Schön, dass er uns trotz seiner Erlebnisse so viel Vertrauen schenkt.



Wie romantisch

Heute Morgen bin ich einen anderen Weg zur Arbeit gefahren, da ich bei meiner Tochter die Post aus dem Briefkasten geholt habe. Und auf dem UmWeg dahin hing an einer Brücke ein Schild auf dem stand:

JULIA ICH LIEBE DICH

Das hat bestimmt derjenige welche, der Julia liebt, gestern zum Valentinstag an Julias Arbeitsweg aufgehängt :-) Hach wie romantisch.

Dienstag, 14. Februar 2012

Eine gelungene Überraschung...

... ist eine mit der man wirklich so überhaupt gar nie und nimmer nicht gerechnet hat. Und genau so eine habe ich heute mit der Post von der lieben Nima erhalten. Da gehe ich nach der Arbeit nichts ahnend an den Briefkasten und da liegt doch so ein dicker wattierter Umschlag drin - Absender: Frau Nima. Hmmmmm neugierig bin ich die 2 Stockwerke im Eiltempo nach oben gelaufen und ritschratsch den Umschlag aufgemacht. Und darin befanden sich ein paar wunderschöne Socken und eine ganz tolle Karte. Und obwohl Nima mich ja nur ein klitzekleinwenig über das Internet kennt, hat sie doch zu 100% meinen Geschmack getroffen. Die Farben gefallen mir super gut und ich liebe selbst gestrickte Socken mit Zopfmuster und zudem passen sie auch noch wie angegossen :-)

VIELEN DANK AUCH HIER NOCH EINMAL LIEBE NIMA

So und nun natürlich auch noch ein Foto

Ausnahmsweise dürfen bei so einer Gelegenheit die
Füße mal auf den Tisch :-)

Montag, 13. Februar 2012

Hmmm also...

..... eigentlich sollte ich mich mit 44 Jahre doch langsam mal auf mich selbst verlassen. Ich habe neulich ja geschrieben, dass ich gerne dieses Tuch stricken möchte. In meinem Lieblingswollgeschäft habe ich dann Wolle gesehen und gedacht, hmmm die könntest du doch für das Tuch nehmen. Aber eigentlich hatte ich zeitgleich auch schon Zweifel, weil die Wolle leicht flauschig ist und ich eigentlich Flauschwolle nicht so gerne mag. Aber diese Wolle (Schulana Mosco) hatte es mir warum auch immer angetan. Na und was soll ich euch sagen, mein erstes Gefühl hat mich doch nicht getäuscht. Die Wolle lässt sich wunderbar verstricken und auch das Ergebnis ist echt in Ordnung - aber eben nicht für mich. Ich hätte jetzt jeweils 3 komplette Knäuel in weiß (Farbe 6), blau (Farbe 9) und helles lila (Farbe 31) zum Tausch anzubieten. Die Wolle schimmert zudem auch noch leicht silbrig (in jedem Farbton) Falls jemand Interesse hat, würde ich mich über ein Tauschangebot sehr freuen. Gerne versuche ich das angestrickte Stück auch noch zu ribbeln (her mit dem Ribbelmonster :-)) und gebe die angefangenen Knäuel auch noch dazu. Ich mag z.B. sehr gerne Atelier Zitron Wolle und handgefärbte Sockenwolle. Meine Lieblingsfarben sind pink, türkis und rot.

Hier mal ein Foto (leider war kaum noch Tageslicht vorhanden)

Das Lila ist noch einen touch mehr Lila in real :-)
Meine Kamera kann irgendwie kein lila *lach
PS: Das Projekt Tuch ist damit aber nicht gestorben. Im Gegenteil, ich habe beschlossen es in Lace zu stricken und am Donnerstag gehe ich mal die ausgedachten Farbkombinationen im Wollgeschäft prüfen.

Sonntag, 12. Februar 2012

Den...

... gab es gestern im Strickcafé. Und dieses Mal sieht er nicht nur aus wie Apfelkuchen, nein es ist auch einer :-)


Gestern sind auch die Papa-Geburtstagssocken fertig geworden. Den Gutschein, den er sich wünscht, werde ich dann einfach in eine Socke stecken :-)
Davon gibt es natürlich noch einen :-)
Und gestern habe ich auch noch ein neues Tuch angeschlagen. Wenn es ein wenig gewachsen ist, dann zeige ich es euch mal. Jetzt gleich werde ich noch ein paar Strümpfe auf die Nadeln bringen. Eine Freundin wünscht sich zum Geburtstag nämlich Reitsocken mit extra hohem Schaft - in braun. Also wieder etwas mit wenig Farbe :-) Und zwischendurch stricke ich natürlich auch noch an dem Pulli für den Liebsten (bis jetzt auch noch in braun) und an meiner Jacke (viele schöne Rottöne) weiter. Ich hoffe, ich kann mich bremsen und nehme nicht noch mehr Projekte auf die Nadeln :-D
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Freitag, 10. Februar 2012

Gerade...

...bei "The voice of Germany" gesehen/gehört und für gut befunden :-)

Schmachtblick :-)

Ohne Worte

Mittwoch, 8. Februar 2012

Gefällt mir sehr gut

Heute ist ein Strang Wolle bei mir eingezogen was auch sonst :-) Nicht, dass ich bereits genug Wolle hätte, oder gar Projekte im Kopf, aber diese wunderschöne Sockenwolle musste ich einfach kaufen. Und die daraus entstehenden Socken sind ganz für mich alleine. Wenn ihr mal schauen mögt, ich habe sie im Sternenstaub-Onlineshop gekauft. Dort gibt es wunderschöne und mit ganz viel Liebe handgefärbte Wolle in super Qualitäten. Die Abwicklung der Bestellung lässt nichts zu wünschen übrig und der Versand erfolgt sehr schnell. Also schnell mal reingeschaut ;-)

Gefällt mir gar nicht

Der erste Socken für meinen Papa ist fertig, aber er gefällt mir gar nicht. Das Material ist eine Katastrophe, die Wolle ist überhaupt nicht elastisch und durch das triste Grau wirkt es nicht gerade besser. Ich habe mich daher entschlossen noch einmal neu zu beginnen und ein klitzeklein wenig Farbe ins Spiel zu bringen :-) Zum Glück gibt es hier im Haushalt immer genug Wolle.....


Sonntag, 5. Februar 2012

Angestrickt..

.. habe ich heute ein paar farbenfrohe mausgraue Socken für meinen Papa zu seinem 70. Geburtstag in diesem Monat. Er mag halt lieber die gedeckten Farben :-) Damit es nicht ganz so trist ausschaut, habe ich einen farbenfrohen Hintergrund gewählt. Da meine Eltern weder einen Computer noch Internet besitzen, kann ich die Sachen für die beiden hier immer zeigen :-D


Am Freitag habe ich mir im Strickcafé Wolle für mein nächstes Projekt mitgenommen. Ich bin schon sehr gespannt wie meine Farbwahl wirken wird. Aber erst mal die Socken beenden und an meinen drei anderen Projekten (Pulli für den Liebsten, eine Strickjacke und ein Lacetuch für mich) weiter arbeiten.

Heute...

... begrüße ich ganz herzlich meine zwei neuen Leserinnen Mamachica (ohne Blog??) und Jana. Jana macht wunderschöne Sachen, ein Besuch auf ihrem Blog lohnt sich wirklich. Ich wünsche euch beiden viel Freude auf meinem Blog.

Freitag, 3. Februar 2012

Gestern Abend...

.... habe ich noch die Bommel gebastelt und dran genäht und nun ist sie fertig, meine bunte Mütze :-) Und dank Sonne und richtig viel Tageslicht sind die Farben auch wirklich gut dargestellt.



Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende.

Donnerstag, 2. Februar 2012

Mondlandung


So stelle ich mir die Mondoberfläche vor :-) Hmmm, ob die auch so knusprig süß ist wie mein Mandel-Buttermilchkuchen? Den gibt es morgen im Strickcafé bei Beate. Ihr wunderbarer Laden hat nämlich 5. Geburtstag und das soll gefeiert werden.

Falls jemand diesen schnellen und leckeren Kuchen auch mal backen mag, hier das Rezept:

Die Zutaten werden in Tassen gemessen. Hierfür am Besten eine große Kaffeetasse, ich glaube in Österreich heißen die Haferl, benutzen.

4 Tassen Mehl, 2 Tassen Zucker, 2 Tassen Buttermilch, 3 Eier und 1 Päckchen Backpulver zu einem Teig verrühren und auf ein tiefes Backblech geben. Bei 160 Grad (Umluft) ca. 20 Minuten backen.

Währenddessen 1 Päckchen (250g) Butter, 1 Tasse Zucker und 250g gehobelte Mandel (Mandelblättchen) in einem Topf schmelzen und etwas rösten.

Dann auf den Kuchen geben und weitere 20 Minuten backen. Die Mandeln werden durch die Butter und den Zucker herrlich knusprig karamellisiert *hmmmmmmmm.

Gutes Gelingen

Mittwoch, 1. Februar 2012

Dies und Jenes :-)

Allzu viel ist nicht passiert. Aber manchmal reicht es einem auch, wenn wenig passiert. Nachdem sich nämlich vorgestern unsere Waschmaschine verabschiedet hat und letzte Woche das Auto meines Mannes schon in der Werkstatt war, ist heute bereits unsere neue Waschfee eingezogen. Nicht, dass ich mich nicht über neue Mitbewohner freuen würde, aber muss das gleich immer so teuer sein *ächz. Aber sie verhält sich schön leise, unsere neue Mitbewohnerin :-)


Dann habe ich noch meine Februar-Mütze für die 12 in 2012 - Aktion angestrickt. Und diese Mütze macht mir richtig viel Spaß. Ich habe schon ewig wirklich ganz ewig mindestens 10 Jahre keine mehrfarbigen Muster mehr gestrickt. Ich weiß gar nicht warum, es macht mir doch so viel Spaß :-)


Und natürlich möchte ich meinen neuen Blogleser TOGBlog ganz herzlich bei mir begrüßen. Ich wünsche dir viel Spaß auf meinem Blog.