Seiten

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Der Meister...

... in Sachen Gemütlichkeit ist bei uns eindeutig unser Paulchen:



Die Decken und Kissen wühlt er sich so lange zurecht, bis es ihm gemütlich genug ist :-)


Montag, 22. Oktober 2012

So viele...

... und so große Fliegenpilze wie in diesem Jahr, habe ich
schon lange nicht mehr noch nie gesehen bzw. so bewusst wahr genommen. Überall in unserem Wald leuchten die roten Hüte mit ihren weißen Punkten. Und es sind wirklich sehr viele und sehr große Exemplare.





Sonntag, 21. Oktober 2012

Ganz untätig...

...war ich in Sachen Handarbeit in der letzten Zeit auch nicht :-) Für meine Tochter habe ich eine Southbay Shawlette, eine Mütze und Handstulpen gehäkelt bzw. gestrickt und mein Enkelmädchen hat auch eine kleine Version der Southbay Shawlette und eine Mütze gehäkelt bekommen. Aktuell können die beiden das sicher nicht tragen - bei 22 Grad am Mittag. Aber der Winter kommt bestimmt. Achtung Bilderflut......

 Mit etwas Wickelarbeit hat sogar der Farbverlauf bei Beiden fast identisch hingehauen





Er liebt Wolliges :-)

 
Das rosa ist in Realität nicht ganz so kräftig, irgendwo zwischen dem Tuch unten und der Mütz liegt die richtige Farbe.

Samstag, 20. Oktober 2012

Des Liebsten liebster Kuchen...

... sind genau genommen 3 in 1. Als Tragfläche (für die große Last :-) ) dient ein Mürbeteigboden, darauf gibt es eine Schicht Käsekuchen, darauf Äpfel und zu guter Letzt dürfen natürlich die Butterstreusel auch nicht fehlen. Ich habe sicherheitshalber mal die Hälfte eingefroren, sonst würden wir bestimmt am Montag jeder 2 Kilo mehr wiegen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Freitag, 19. Oktober 2012

Schön war es...

.... gestern im Wald. Schaut selbst, sind sie nicht brav :-)

                               Von links nach rechts:
                               Faro, Sam, Bruno, Paul

Bevor Fragen aufkommen, nein wir haben nicht auf 4 Hunde aufgestockt ;-) - uns gehören die beiden rechten Bruno und Paul. Faro und Sam gehören meinen Freunden Eva und Wolfgang. Und das tolle Foto hat Wolfgang gemacht.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Chamäleon-Baum

Dieser Baum fand die Farbe des Hauses anscheinend so schön, dass er sich gleich ein passendes Kleid zugelegt hat :-)

Dienstag, 16. Oktober 2012

Hund bürsten...

... mal anders. Nämlich auf Paulchens Art :-) Er liebt es, wenn man ihn mit dem Staubsauger absaugt. Sehr praktisch, gerade jetzt zum Fellwechsel. Leider ergreift unser Bruno die Flucht, wenn der Staubsauger kommt bzw. hält einen gewissen Sicherheitsabstand. Aber sein Fell ist zum Glück sehr pflegeleicht und muss nur sehr selten gebürstet werden.

                                                      Hmmmmmm, schööööööööön

                                                      Zufrieden :-)

Samstag, 13. Oktober 2012

Utensilo-Parade

Heute habe ich mal wieder einige Utensilos genäht. Ich finde sie einen schönen Mitbringer, so werde ich gleich morgen beim Besuch meiner Arbeitskollegin einen im Schlepptau haben. Da meine Kollegin auch häkelt, kann sie ihr Häkelzeug bestimmt gut darin verstauen. Einen anderen habe ich meiner Freundin Eva versprochen - schon vor längerer Zeit, aber Dank meines Siebs an Stelle eines Gehirns war des etwas in Vergessenheit geraten. Zum Glück ist es mir ja wieder eingefallen :-)



Mittwoch, 3. Oktober 2012

Fast genau vor einem Jahr...

...berichtete ich von meinem
neuengebrauchten Spinnrad. Irgendwie wurden wir beiden jedoch keine richtigen Freunde. Obwohl mir das spinnen sehr viel Spaß gemacht hat, war das Handwerkszeug nicht das richtige. Irgendwann habe ich es dann im großen Auktionshaus auch wieder verkauft und bin seither daran gewesen mich über Spinnräder zu informieren. Je mehr ich jedoch gelesen habe, um so verwirrter wurde ich. Alleine die Auswahl und die Preisspannen sind gigantisch. Nachdem ich dann so lange Zeit um die Anschaffung eines neuen Spinnrads herumgeschlichen bin, habe ich mir ein Herz gefasst und ein als Anfängerrad empfohlenes Spinnrad von Ashford geleistet - das KIWI 2. Heute (glücklicherweise ein Feiertag in Deutschland) haben wir (na ja eigentlich war es überwiegend mein Liebster) es zusammengebaut und ich hoffe, dass ich am Wochenende mal ein wenig Zeit finden werde, um es ordentlich auszuprobieren. Spinnfutter ist auf jeden Fall schon genug vorhanden :-) Getauft haben wir es auf den Namen Emily.