Seiten

Sonntag, 11. August 2013

Ich musste es einfach...

... schon wieder tun :-) Nämlich Wolle in ein Gurkenglas stecken und - in diesem Fall mit Krapp, Annattosaat und Rotsandelholz mit Hilfe der Sonne zu färben. Heraus gekommen ist ein ganz besonders schönes Orange. Und gerade warten noch zwei weitere Stränge auf eine Solarfärbung. Geplant sind für den einen schöne Grüntöne und für den anderen Beerentöne. Aber da Solarfärbungen ja immer wieder für eine Überraschung gut sind, warten wir es mal ab. Wobei ich es mit dem abwarten ja leider nicht immer so habe. Hoffentlich scheint die Sonne nächste Woche noch einmal ordentlich, damit es schnell geht.





Und hier mal im Überblick meine Solarfärbungen des diesjährigen Sommers :-)


Kommentare:

  1. Orangetöne, hach wie schön, da hat dein Mischungsverhältinis mit Hilfe der Sonne wirklich was Tolles hervorgezaubert.
    Hab' einen erholsamen Sonntag,
    Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich glaube die Sonne hat bei dieser Färbung einen gaaaaaanz großen Anteil :-)

      Löschen
  2. mal abgesehen von der wunderschönen farbe - ich hab grade wieder was dazugelernt! anatto war mir bislang völlig unbekannt, dabei kann man es auch zum würzen verwenden und was gewürze anlangt dachte ich, wäre ich gut informiert. und maa kann es sogar zu eierfärben verwenden (*weihnachten überspring*)!

    schönen sonntag noch und viel spaß beim färben und stricken!

    susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je wenn das Frau Nima liest mit dem "Weihnachten überspring" :-)))))) Ja siehst du, bei mir kann Frau noch was lernen *lach*

      Löschen
    2. ja, an nima hatte ich dabei auch gedacht! hihi!

      Löschen
    3. Oh ha WER will hier bitte Weihnachten überspringen??? DAS geht GAAAR nicht!!!!!! tz

      Die Solarfärbung find ich toll - orange sowieso immer ♥

      Alles Liebe
      nima, der Weihnachtsmensch :)

      Löschen
  3. Hallo Sabine...tolles Ergebnis !!
    Leider kenn ich mich mit der Färberei nicht so aus,
    ob man wohl auch Kammzugwolle so färben könnte..mmhh
    Ich glaub ich muss es auch mal versuchen.
    Die ersten beiden Töne (lila/blau/rose) find ich ja zu schön!!
    liebe Grüße Bettina
    P.S. hoffe ihr hattet ne tolle Einschulung :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina, du kannst Kammzugwolle genauso färben. Wenn du noch mehr Infos brauchst, kannst du mich gerne dazu anmailen. Unsere Einschulung ist erst Mitte September, da mein Enkelmädchen in Baden-Württemberg eingeschult wird ;-)

      Löschen
  4. Toll! Die Orang-Färbung ist schön kräftig geworden. Bisher habe ich mit Annatto nur Soßen und Seifen gefärbt und Sandelholz noch gar nicht getestet. Hast du mit Alaun gebeizt (in der Spinnwebe verfolge ich gerade Beizen durch Fermentation - kenne ich auch noch nicht, du?). Hoffentlich hält sich das Wetter noch, würde gerne noch weitere "Gurkenglasfüllungen" sehen :o)
    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Annatto-Saat habe ich 24 Stunden in Natron und etwas Wasser eingeweicht und dann noch mit dem Pürierstab bearbeitet, bevor sie ins Glas kam. Als Beizmittel habe ich Alaun verwendet. Das Beizen durch Fermentation kenne ich noch nicht, das muss ich gleich mal googeln :-)

      Löschen
  5. Wow...was man da doch für Farbtöne erhält...im Winter wird dann gestrickt? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und im nächsten Winter und im übernächsten Winter *lach* Die Vorräte werden wohl eine Zeit lang reichen, aber das Färben macht einfach zu viel Freude. Oftmals verschenke ich aber auch meine selbst gefärbte Wolle an liebe Menschen :-)

      Löschen
  6. wunderbare farben besonders die lilatöne.. herrlich.bin schon auf deine nächsten ergebnisse gespannt und ganz besonders da drauf was du damit zaubern wirst. wünsch dir einen feinen sonntag herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  7. Die farben sind wunderschon.... ich habe auch fur einge jahren mit wallnuss und blumen gefarbt... Aber es ist viel arbeit! liebe gruszen Mieke ( von der rote shawls)

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du ja eine ganz schöne Ausbeute. Und schön ist wörtlich gemeint.
    Ich glaube, das werde ich nächstes Jahr auch mal ausprobieren. Muss mal googeln ob das auf dem Fensterbrett auch funktioniert.

    Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  9. Diese Färbungen nebeneinander sehen einfach umwerfend aus !!! Liebe Grüße von Rana

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥