Seiten

Montag, 2. September 2013

Aus einem großen Rechteck...

.... wird dieses Cape gestrickt. Ich habe zusätzlich noch ein paar Armbündchen dran gemacht. Eigentlich ist das keine komplizierte Sache, ich habe dennoch ewig daran herum gestrickt. Noch sind wir nicht so große Freunde das Cape und ich. Mal schauen, ob sich im Laufe des Herbstes noch eine Freundschaft zwischen uns Beiden entwickelt :-) Kuschelig warm ist es in jedem Fall. Vielleicht finde ich noch eine schöne Schließe, denn so offen rutscht es einem dann doch ständig hier und da mal von den Schultern. Wenn Jemand eine schöne Idee zum verschließen hat - immer her damit - ich freue mich darüber.




Kommentare:

  1. Ganz toll dein Cape. Dieses Model habe ich auch gestrickt. Nur ohne Bündchen, die sind aber sicher praktisch und geben dem Ganzen Halt.
    lg colette

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wow, Sabine - das sieht aber toll aus! :-)

    Ich habe mir für mein Häkeltuch mal so eine Schließe gekauft, fand sie aber unpraktisch.
    Daher habe ich leider auch keinen Tipp für dich.

    Wenn ich mal stricke, dann meistens rund und da brauche ich dann auch keinen Verschluss. ;-)

    Aber du wirst bestimmt noch die richtige Eingebung bekommen. *sicherbin*

    Schönen Abend noch
    und zum Einkuscheln auf dem Balkon ist es abends doch schon jetzt geeignet, finde ich jedenfalls!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann "läuft" mir der passende Verschluss über den Weg :-)

      Löschen
  3. oh, das hat mir meine tochter auch gestrickt! leider ist die wolle beim spannen gerissen (keine ahnung, wie sie das geschafft hat) und ich muss erst mal flicken, bevor sie es zusammennähen kann! ha, jetzt kann ich mir wenigsten schon vorstellen, wie es aussehen wird!

    lieben gruß!

    susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe nicht gespannt zu haben und bin gespannt wie es nach dem waschen aussieht :-) Hoffentlich lässt sich deins wieder gut richten.

      Löschen
  4. Wahrscheinlich ist es noch nicht herbstlich genug...du wirst ihn noch lieben...mit dem richtigen Verschluss...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,
    dein Cape sieht toll aus und ist bestimmt schön kuschelig. Bei den kühlen Abenden kannst es jetzt schon tragen. Ich drück dir die Daumen das du die passende Schließe noch findest.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Das Cape ist wunderschön geworden. Es gibt doch diese Holzknebel wie man sie gerne an den Dufflecoats hat. Ich würde mir die Schlaufen passend stricken und einen schönen Knebel anbringen. 1-2 würden schon ausreichen. Weißt Du was ich meine?
    Sonst gib bei Tante Google einfach mal "Holz Knebel DuffleCoat" ein.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde es sieht ungemein kuschelig und gemütlich aus. Und "in" sind solche Sachen ja gerade sehr wie ich gestern beim Einkaufsbummel festgestellt habe.

    Ich hab eine Tuchnadel von Romi (gibts bei der Zauberwiese) und mit der verschließe ich alles. Die ist leicht, unauffällig und einfach schön.

    Einen lieben Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Ooooh der/das (wie heißt das denn genau *grübel) sieht wahnsinnig toll und kuschelig aus! Zum Verschließen würde ich vielleicht noch irgendwie Bändchen annähen und zubinden - Tuchnadeln finde ich immer so schwer und die hängen dann so komisch rum :-/

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  9. Es sieht sehr sehr kuschlig aus!
    Hmmm, als Verschluss funktionieren hervorragend Haarklammern. *lach* Du könntest z.B. kleine Knebelchen häkeln, die mit feinen Schlaufen an der Gegenseite geschlossen werden. Das wär praktisch unsichtbar, leicht und doch funktionell und schön.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  10. Ein Traum liebe Sabine,da kannst du dich wunderbar reinkuscheln:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Teil! Ich finde auch Alpis Idee oder Bänder wohl am besten, denn Nadeln sind immer im Weg, wenn man sie nicht zumachen will. Außerdem musst du für Nadeln das Cape mehr übereinanderziehen, und ich weiß nicht, ob das so gut aussieht, weil sich die Ränder ja eher einrollen!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  12. Hallo! Ein traumschönes Teil und es ist bestimmt auch etwas für die ersten schönen aber noch kühlen Frühjahrstage ;-)!!! Ich würde es wahnsinnig gern nachstricken! Gibt es irgendwo eine Anleitung? Ich bin noch nicht so lange eine "Strickliesel" und traue mich ohne Anleitung nicht so recht dran.... :-( LG, Isa

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥