Seiten

Dienstag, 22. Juli 2014

Im August wird geheiratet :-)

Hihi aber nicht wir heiraten im August, sondern meine Freundin Sarah. Und weil eine Hochzeit etwas ganz Besonders ist, habe ich für sie eine Hochzeitsstola gestrickt. Ganz 120 Gramm ist sie leicht und somit auch bei warmem Wetter - zumindest für die Länge der Trauung - tragbar :-)

So ein Tuch zu spannen ist wirklich ein Auftrag und das stricken hat mich Anfangs auch ein paar Nerven gekostet. Aber die Mühe habe ich gerne auf mich genommen.

Die Anleitung ist von Birgit Freyer und gibt es hier. Ich habe das in der Anleitung beschriebene Garn verwendet.

Beim spannen - noch nicht ganz fertig

Auf dem Esstisch -)

Kommentare:

  1. Und jetzt hab ich schon gedacht.... ;)
    Die Stola ist einfach ein Traum - ich bin ganz sprachlos, weil ich weiß wie anstrengend solche zarten Müsterchen zum stricken sind - und das spannen erst! Alle Achtung und die Braut wird total aus dem Häuschen sein ♥

    Begeisterte Grüße
    nima

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wunderschöne Geste...zur Hochzeit der Freundin eine Stola stricken...sie wird begeistert sein...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. was für eine wunderschöne Arbeit!!! Auf diese Stola kannst wirklich stolz sein, liebe Sabine.
    herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, Dein Geschenk für Deine Freundin! Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn! Diese Arbeit! Zauberhaft! Ein wunderschönes Geschenk!
    Lg. Lilli

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    die Stola ist wunderschön. Du kannst echt stolz sein. Deine Freundin wird sich sehr freuen. Sie kann glücklich sein, dich als Freundin zu haben.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥