Seiten

Mittwoch, 20. August 2014

Mein Enkelmädchen...

... ist eher von der Sorte Mensch "ichkannnichtlängeralseineminutestillsitzen" Oftmals hat sie auch keine Zeit zum essen, weil es immer etwas zu tun gibt. Nun hat sie mir am Wochenende von den Loom Bands erzählt bzw. mich gefragt, ob ich die auch kenne. Ich kannte sie, weil die bayrischen Strickmädels aus der Ravelry Gruppe neulich davon geschrieben hatten :-))))

Am Montag habe ich ihr dann welche besorgt und sie ihr gebracht. Glücklicherweise macht sie gerade Urlaub bei meinen Eltern, da konnte ich mal schnell in der Mittagspause vorbeihuschen. Und seitdem produziert sie mit Feuereifer und Engelsgeduld Armbänder, Ringe und Ketten für die gesamte Verwandtschaft *lach*

Das zeigt doch, dass es für jeden etwas gibt worauf er sich konzentrieren kann, man muss es nur finden :-) Mein Handarbeitsherz hofft jetzt natürlich, dass ihr Interesse an Handarbeiten weiter wächst und ich ihr noch ganz viel zeigen und beibringen darf.






Kommentare:

  1. Du kannst deiner Enkelmaus ausrichten, dass diese Bänder total genial sind - die liebste Freundin hat mir bei meinem Besuch auch 2 gemacht ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Oh,ja diesen Virus kenne ich auch von meiner Enkelin,die ganze Familie wird versorgt mit Bändchen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Na die kommen mir aber reichlich bekannt vor...so viele Arme gibt es in unserer Familie gar nicht, wie wir jetzt schon Armbänder herumliegen haben...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Jau, der Hit unter jungen Mädchen. Ich wurde am Spinntreffen auch beglückt von einer Spinner-Tochter. ;-)

    LG Alpi

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥