Seiten

Freitag, 30. Mai 2014

My favourite song of the week #2

Da bin ich doch gerne dabei. Die liebe KnitBee hat eine Mitmach-Aktion und da ich Musik sehr mag bin ich da gerne dabei.

My favourite song of the week ist seit mehreren Wochen dieser Song, zwar ohne Video zum anschauen aber für mich einfach nur schön anzuhören:


Montag, 26. Mai 2014

Glaubt ihr an Schutzengel?

Ich seit letzer Woche schon. Denn unser Brauner hatte einen. Wir wohnen seit Anfang Mai ja so ziemlich im Grünen. Wenn wir aus der Tür gehen, stehen wir in einem wunderschönen Naturschutzgebiet. Das ist auch meistens unsere Morgenrunde. Am Ende des "Woogtals" gibt es ein Schwimmbad und somit auch eine Straße und ein Parkplatz, zudem fährt dort auch der Nahverkehrszug entlang. Dort nehme ich den Hund immer an die Leine, weil es einfach zu gefährlich ist. Als ich ihn letzte Woche gerade herbeirufen wollte, sprang ihm ein Eichhörnchen vor die Füße und er jagte ihm hinterher. Gerade in diesem Moment kam der Zug - der sich immer mit einem Signal bemerkbar macht, weil es dort einige unbeschrankte Bahnübergänge gibt. Ich höre also das tuten des Zugs und sehe wie unser Hund dem Eichhörnchen auf den Gleisen hinterher springt. Ich glaube mein Herz hörte für einige Sekunden auf zu schlagen. Also brüllte ich wie verrückt das Kommando *hiiiiiieeeeeeeeeeer* und glücklicherweise hat er darauf reagiert. Er stand dann zwar zwischen einem Mäuerchen und dem Zug als dieser vorüberfuhr, aber NICHT auf den Gleisen. Ich hielt solange Blickkontakt bis der Zug durch war und habe ihn dann oben am Bahndamm abgeholt. Wenn ihm etwas zugestoßen wäre hätte ich mir das in meinem ganzen Leben nicht mehr verziehen. Eine einzige Sekunde Unachtsamkeit wäre beinahe ganz schlimm ausgegangen. Also passt gut auf euch und eure Lieben auf ♥

Sonntag, 25. Mai 2014

Sonntagsfreude(n)

Leider kann ich mich diese Woche nicht auf eine Freude beschränken, denn die letzten Wochen haben mir - trotz allerhand Umzugsstress - sehr viele Freuden gebracht.

Als erstes erreichte mich direkt nach unserem Umzug ein Paket von meiner lieben Namensvetterin Sabine. Sie schickte mir einen wunderschönen Leseknochen begleitet von einer sehr lieben Karte.

Genau meine Farben :-)
Nur wenige Tage später kam ein "Glückspaket für die neue Wohnung" von der lieben Frau Nima. Witzigerweise erreichte sie ein Paket von mir am selben Tag. Frau Nima packte mir in einen wunderschönen selbstgenähten Kulturbeutel noch Salz und Brot okay das Brot muss aus dem Sauerteig erst noch gebacken werden, ein paar wunderschöne Socken und ein ganz goldiges Sorgenmonster begleitet von einer sehr lieben Karte.
Wer kann denn da noch Sorgen haben :-) 
Heute erreichte mich dann - es drehte wohl einen kleinen Umweg über meine Nachbarin mit dem gleichen Nachnamen - noch ein tolles Päckchen von der lieben Christiane Wir stricken und ratschen zusammen in einer Ravelry Gruppe. Und obwohl wir uns bisher nur von Ravelry, Mails und einem Telefonat kennen, ist da doch eine schöne und bereichernder Freundschaft entstanden.

Die WM kann kommen, aber die Schokolade
wird wohl bis dahin eher nicht überleben :-)
Und eine dauerhafte Sonntagsfreude ist unsere neue Wohnung. Wir fühlen uns so dermaßen wohl dort und es ist wahnsinnig schön einfach mit dem Hund zur Tür heraus zu gehen und mitten in der Natur zu stehen.


Und bei diesem großzügigen und gemütlichen Balkon werde sogar ich zur Gärtnerin :-)








Und er genießt den Blick in "sein" Revier, auch wenn er selbst mal nicht unten sein kann


Mehr Sonntagsfreuden gibt es bei Maria.

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag.

Sonntag, 4. Mai 2014

Der Umzug...

...wäre geschafft. Jetzt fehlen nur noch Kleinigkeiten wie Möbel aufbauen, Kisten auspacken und die alte Wohnung übergabefertig zu machen. Aber der Blick aus unserem Wohnzimmerfenster und die tollen Gassirunden die wir hier direkt vor der Haustür drehen können entschädigen weit über diese Mühen hinaus :-)

Alles neu macht der Mai.