Seiten

Dienstag, 1. November 2016

Tauschgeschäfte

Meiner Namensvetterin Sabine von den Bayernmädels habe ich neulich mal zwei von meinen genähten Körbchen vermacht. Sie mag alles was mit Musik zu tun hat total gerne, also hat sie zwei Körbchen aus dem "Notenstoff" bekommen. Da sie sich gerne revanchieren wollte, habe ich im Gegenzug zwei Paar Socken erhalten. Ich behaupte mal, dass ich dabei das bessere Geschäft gemacht habe, denn Sabine strickt ganz wunderschöne Socken :-)))))






Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    das sind ja superschöne Socken und auch mit recht aufwendigen Mustern. Toll. Und mit richtigen Gute-Laune-Farben.
    Deine genähten Körbchen sind auch wunderschön. Super z. B. zum Aufbewahren der momentanen Strickprojekte o.Ä. Der Notenstoff ist ja genial.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine
    das glaubst auch nur du das du das bessere Geschäft gemacht hast:-)
    In meinen Augen nicht, denn nähen ist so gar nicht mein´s.
    Da strick ich viel lieber Socken, denn das kann ich, aber nähen nicht.
    Und die Körbchen sind einfach genial, und es liegt auch in jedem was zum stricken drinnen.
    Liebe Grüße
    Sabine
    die immer wieder gerne mit dir tauscht:-)))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    da habt ihr beide einen guten tausch gemacht. Die Körbchen sehen sehr schön aus und auch die Socken sind sehr schick.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Also die klassische "win-win-Situation", ihr habt beide so schöne Sachen angefertig. Ist doch gut, dass die Talente unterschiedlich verteilt sind :-)). LG, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Also ich glaube auch, dass ihr da beide einen guten Tausch gemacht habt - überhaupt finde ich Tauschgeschäfte einfach super ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥