Seiten

Samstag, 10. Dezember 2016

Meine diesjährige Weihnachtsbäckerei...

... wäre nun auch endlich vollbracht. Ganz schön spät bin ich dran, aber so haben die Plätzchen den Hauch einer Chance, dass sie bis Heiligabend ausreichen :-))))) Wie in jedem Jahr habe ich mir vorgenommen auch mal 1 oder 2 neue Sorten zu backen. Und wie in jedem Jahr habe ich es gelassen. 8 Sorten wären mir zu viel Arbeit und ich könnte mich nie und nimmer entscheiden welche 2 Sorten ich weglassen soll. Also pflege ich meine persönliche Tradition und lasse es so wie es ist.

Für heute kann ich erst mal keine Plätzchen mehr sehen. Ich bin dann mal Currywurst essen *lach*

Vanillekipferl
Heidesand 
Schneeflöckli
Gelee-Taler
Butterplätzchen
Lückecker Kokosmakronen
Die müssen noch trocknen bevor sie in die Dose dürfen





Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    das sieht aber super lecker aus. Und einige Arbeit macht das schon auch. Lasst es Euch schmecken.
    Eine wunderschöne Adventszeit
    wünscht Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ich nasch' bei Dir ein bisschen mit, weil ich selbst wahrscheinlich nichts backen werde :), die sehen alle zum Anbeißen aus! Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    deine Plätzchen sehen oberlecker aus. Es muss herrlich geduftet haben in deiner Backstube.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmm ich kann den Duft förmlich riechen. Oh ja das Kekse backen ist so ne Sache.i hab am ersten Adventswochenende 18 Kilo -sprich 16 Sorten gebacken.deswegen so viele weil ich ein paar Aufträge angenommen habe,aber ehrlich gesagt das mach i auch kein zweites Mal. :)
    Schönen Adventsonntag wünscht dir Anna

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥