Seiten

Dienstag, 12. September 2017

Rosa wohnt jetzt auch hier

Damit sich mein Hashimoto nicht so arg alleine fühlt, habe ich ihm noch eine Rosazea dazu geholt.  Er soll schließlich nicht alleine durchs Leben gehen. Ich habe aber beide recht gut im Griff, einzig die Tatsache, dass Sonnenbaden jetzt endgültig flach fällt, stimmt mich etwas traurig. Aber was soll's die Beiden können mich rein theoretisch begleiten bis ich 100 bin :-)))

Nun denke ich aber, dass es für mich dann reicht, weitere Krankheiten und Befindlichkeiten werden einfach abgewiesen und die beiden bestehenden sind stille Teilhaber meines Lebens. Ganz einfach!

Bleibt gesund!

Kommentare:

  1. Puh ich hab jetzt gleich mal nachgelesen, was das genau ist - das schaut ja gar nicht nett aus. Sowas blödes - und das dir, wo du doch so ein Sommermensch bist! Aber ich mag deine Art, wie du damit umgehst - Hochachtung!

    Alles Liebe Nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. Na ja das sind zwei lebensbegleitende Erkrankungen, die vielleicht nicht immer ganz nett sind, aber es sind definitiv keine todbringenden Krankheiten. Und da kann ich mich dann doch glücklich schätzen :-)
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  2. Liebe Sabine,
    das liest sich ja gar nicht so toll. Schlimm, dass es Dich gleich mit zwei solchen blöden Sachen erwischt hat. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Kraft und schließe mich Nima voll an. Meine Hochachtung, wie Du damit umgehst.
    Alles Gute für Dich.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass du ein paar freundliche Worte auf meinem Blog hinterlässt. ♥